Barrier Flag

Orientierungssystem für Einsatzkräfte

1
2
Barrier Flag with audience

Orientierungshilfe für Sanitäter, Ordnungsdienst und Polizei

Bei den Barrier Flags handelt es sich um Fahnenwimpel, die die Eingänge zu den Safetylines eines Wellenbrechers (Absperrlinie) auf Veranstaltungen markieren.

Dies erleichtert den oft zeitkritischen Einsatz von Sanitäts- und Sicherheitspersonal in diesem Bereich.

Bei einem gutbesuchten Festival oder vergleichbarer Großveranstaltung sind solche Eingänge aufgrund der Publikumsmenge und der Publikumsdichte nicht mehr erkennbar. Das eingesetzte Personal verliert wertvolle Zeit um z.B. Verletzte zu bergen und Erste Hilfe Maßnahmen einzuleiten.

Die Orientierungs-Markierungen, die von uns eingesetzt werden bestehen aus einer Glasfieberstange mit einer Höhe von ca. 4 m. Am oberen Ende befindet sich eine 1,30 m lange Wimpelfahne die der Orientierung dient.

Barrier Flag Positionen bei einer Großveranstaltung

In der beiliegenden Skizze sind die Positionen der Barrier Flags durch rote Fahnen kenntlich gemacht.

Barrier Flags Positionen Wellenbrecher

Zugriffszeiten drastisch reduzieren

Der Einsatz von Barrier Flags als optischer Orientierungspunkt reduziert nachweislich die Zugriffszeit von operativen und rettenden Einsatzkräften.

Barrier Flag KOKO GmbH

Verwandte Innovationen, siehe auch die von uns entwickelte BodyFlag.